Residence Trieste

Es gibt 3 verschiedene Appartements-Arten (Einraum-, Zweiraum- oder Mansardenwohnung), in allen Wohnungen ist das Mitbringen von kleinen Haustieren erlaubt und sie verfügen über individuell verstellbare Zentralheizung, Solaranlage für das Warmwasser und Klimaanlage (auch individuell vom Gast regelbar).
 
In allen Appartements und Gemeinschaftsräumen gibt es kostenlosen Wi-fi-Zugang.
 
Die Wohnungen sind auf vier Stockwerke verteilt. Ab dem 1. Stock sind sie mit einem Lift zu erreichen und ab dem Erdgeschoß gibt es eine Treppenhilfe für Personen mit Handycap.
 
Die Einraumwohnungen liegen in Richtung Via Fiume und verfügen über Kochecke, Wohnbereich, Bad mit Wanne/Dusche und Abstellraum.
 
Bei den Zweiraumwohnungen zeigen die Fenster in Richtung Antica Via Marocco. Sie verfügen über eine etwas größere Kochecke, Wohnbereich, Bad mit Wanne/Dusche, Schlafzimmer mit eigenem Badezimmer mit Dusche und Abstellraum.
 
Die Mansardenwohnung ist klein, aber romantisch mit Blick auf die Dächer von Riva del Garda und den Gardasee. Sie verfügt über Kochecke, gemeinsamen Wohn- und Schlafbereich und Bad mit Dusche.
 
Für die Fahrradliebhaber gibt es einen kostenlosen abschließbaren Fahrradraum. Auf Anfrage haben wir Parkplätze für Pkws gegen Gebühr in einer Garage in der Nähe der Fußgängerzone.
 

Einraumwohnung

Von €99

Zweiraumwohnung

Mansardenwohnung

Bike
weitere Infos

Strecken mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden erwarten Euch. Geht auf die Entdeckung zauberhafter Orte und Landschaftsabschnitte im Grünen. Für einfache Fahrradstrecken für Familien bis extreme Downhill-Tracks gibt es mögliche Bikeshuttle oder Touren mit Bike-Guides der MTB Garda Riders. Unter anderem sehr bekannte und beliebte Strecken sind die Wege vom Ponale Trail bis zum Ledrosee, die extreme Strecke 601 entlang des Monte Baldo, ), fuer Liebhaber des DownHill der neu eingerichtete Trail Val del Diaol oder die anstrengenden Straßen nach San Giovanni und Malga Grassi.

Trekking
weitere Infos

Viele Biker-Wege können natürlich auch zu Fuß erforscht werden, wie z. B. der Weg vom Ponale bis zur Bar Ponale Alto mit wunderschönem Panorama und hohem Entspannungsfaktor. Der Monte Rocchetta erwartet euch mit seinem Fußweg rauf bis zur Bastione oder weiter bis zur Kapelle S. Barbara auf 620 m Höhe mit Blick auf ganz Riva del Garda. Der Monte Brione bietet eine Wanderung durch Olivenhaine und zeigt Euch Überreste der letzten zwei Weltkriege. Fuer Geniesser die Uferpromenade, die von Riva bis nach Torbole fuehrt, die wunderbare Plaetze und Ausblicke bietet und immer fuer ein Erinnerungsselfie zu haben ist.

Running & Marathon

Das gemaessigte Klima des “Alto Garda” bietet Laeufern nahezu das ganze Jahr ueber die Moeglichkeit, ihren Sport den vielen Radwegen und der Uferpromendae entlang ueber viele km hinweg auszuueben. Auch fuer passionierte Berglaeufer finden sich Strecken unterschiedlichster Laenge und Schwierigkeit. Das Wochenende des “International Lake Garda Marathon” im Oktober bietet mit den Laufstrecken ueber 42km, 30km, 15km und und des naechtlichen 12km Rennens eine grosse Auswahl. Zusammen mit dem im November stattfindenden Garda Trentino Half Marathon und einem 10km Lauf sowie einem 21km Fit&Walking ist es zu einem Fixpunkt nationaler und internationale Rennlaeufer geworden. Außerdem gibt es viele Bars und Cafés für einen Aperitif oder Drink nach dem Essen im Zentrum, am See und in der Nähe des Hafens, oft mit Musikunterhaltung und Tanzmöglichkeit.

Wasser und Sonne

Für Wassersportliebhaber sind Riva und besonders Torbole, die idealen Orte für Segeln, Windsurfen, Sup (Stand Up Paddle) und Kanufahren. Es gibt die Möglichkeit sich für Kurse anzumelden und das erforderliche Equipment auszuleihen. Bademöglichkeiten gibt es an dem quasi 2 km langen Strand zwischen Riva del Garda (ca. 10 Minuten vom Zentrum) und Torbole. Gleich in der Nähe gibt es die Bootsanlegestelle, wo die Schiffe die anderen Orte des Lago di Gardas anfahren.

Shopping und das Zentrum

Das Zentrum von Riva bietet viele Straßen und Gassen mit einer großen Anzahl an Geschäften, für jeden Geschmack ist etwas dabei: Handwerkskunst, Kleidung, Schuhe, Taschen oder Souvenirs. Ganz nah, nur weniger km entfernt befindet sich das historische Staedtchen Arco mit seiner zuoberst thronenden Burg, den wunderbaren Kletterrouten und den vielen kleinen Laeden zum Shoppen. Es gibt viele Supermärkte (wenn jemand im Appartement essen möchte....). Zum Besichtigen gibt es im Zentrum die Rocca (Burg) aus dem Jahr 1124, ehemals um Riva zu verteidigen, jetzt dient sie als Stadtmuseum und Pinakothek, den Turm "Apponale" aus dem 13. Jahrhundert mit 34 m Höhe und 165 Stufen, die Kirchen dell´Inviolata und St. Maria Assunta mit ihrer Barock-Architektur.

Essen und Trinken

Im Zentrum von Riva gibt es viele Restaurants, Trattorias, Osterias und Pizzerias mit Grillfleisch, Süßwasser- und Seefisch und örtliche Spezialitäten. Typische Spezialitaeten sind “strangolapreti” (kleine in Salbeibutter geschwenkte Spinatnocken) oder natuerlich “carne salada e fasoi” (gesalzenes gepoeckeltes Fleisch als carpaccio oder hauchduenn gebraten mit Borlotti-Bohnen) Für Orientliebhaber gibt es auch Chinesen, Japaner und in der Nähe sogar einen Inder. Außerdem gibt es viele Bars und Cafés für einen Aperitif oder Drink nach dem Essen im Zentrum, am See und in der Nähe des Hafens, oft mit Musikunterhaltung und Tanzmöglichkeit.

Events
weitere Infos

Wählen Sie bei ihrem Urlaub am Gardasee aus dem reichhaltigen Veranstaltungsprogramm aus. Ob im Sommer oder Winter, am Tag oder am Abend, auf dem Gardasee gibt es immer einen Grund zum Feiern. Sportbewerbe, Konzerte, Theatervorstellungen, Dorffeste, Ausstellungen und Veranstaltungen stehen in den Ortschaften am Gardasee auf dem Programm. Auch für Kinder gibt es zahlreiche Attraktionen. Suchen Sie sich ihr Urlaubsereignis aus!